RCC-LOA

Vereinfachen Sie Ihre Lizenzverwaltung mit Leichtigkeit

Inhaltsverzeichnis

Herzlich willkommen bei RCC-LOA, Ihrer L├Âsung f├╝r effizientes Lizenzmanagement. Mit LOA (License Order Automation) bieten wir Ihnen eine innovative Plattform, die Ihnen dabei hilft, den Prozess der Microsoft-Lizenzbestellungen zu automatisieren. Egal, ob Sie neue Lizenzen hinzuf├╝gen oder bestehende Lizenzen entfernen m├Âchten ÔÇô LOA erledigt dies f├╝r Sie.  

Was ist RCC-LOA?

Unser Produkt LOA wurde speziell entwickelt, um die Verwaltung von Microsoft-Lizenzen so einfach wie m├Âglich zu gestalten. Indem LOA sich nahtlos mit dem Tenant Ihres Unternehmens verbindet, erm├Âglichen wir Ihnen einen reibungslosen Ablauf bei der Bestellung und Verwaltung von Lizenzen. Das manuelle Hantieren mit Portalen, Bestellformularen, E-Mails oder Anrufen geh├Ârt der Vergangenheit an. LOA ├╝bernimmt diese Aufgaben f├╝r Sie und spart Ihnen wertvolle Zeit und Ressourcen.
RCC-LOA ist eine von Rocket Crocodile in-House entwickelte Lizenzautomaisierungssoftware

Die Vorteile von RCC-LOA auf einen Blick

Automatisierte Lizenzbestellungen

LOA verfolgt die Benutzeraktivit├Ąten in Echtzeit und bestellt automatisch neue Lizenzen, sobald ein Benutzer hinzugef├╝gt wird. Gleichzeitig entfernt LOA ungenutzte Lizenzen, wenn ein Benutzer das Unternehmen verl├Ąsst. Dies gew├Ąhrleistet eine optimale Nutzung Ihrer Ressourcen und vermeidet ├ťberlizenzierung oder Unterlizenzierung.

Einfache Integration

LOA l├Ąsst sich nahtlos in Ihren vorhandenen Microsoft-Tenant integrieren. Es erfordert keine komplizierten technischen Anpassungen oder umfangreiche Schulungen. Innerhalb k├╝rzester Zeit sind Sie bereit, die Vorteile der Automatisierung zu nutzen.


 

Zeit- und Kostenersparnis

Durch die Automatisierung des Bestellprozesses sparen Sie wertvolle Zeit und vermeiden potenzielle Fehler bei manuellen Eingaben. Dar├╝ber hinaus haben Sie eine klare ├ťbersicht ├╝ber Ihre Lizenznutzung und k├Ânnen die Kosten effizient kontrollieren.

 

Skalierbarkeit

LOA passt sich flexibel an die Anforderungen Ihres Unternehmens an. Egal, ob Sie wachsen oder sich verkleinern ÔÇô das System passt sich automatisch an und gew├Ąhrleistet eine optimale Lizenzverwaltung.


 

RCC-LOA ÔÇô Ihre L├Âsung f├╝r ein effizientes Lizenzmanagement

Starten Sie noch heute mit RCC-LOA und erleben Sie die Vorteile einer automatisierten Lizenzverwaltung. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr zu erfahren oder eine Demo zu vereinbaren. Wir freuen uns darauf Ihre Lizenzverwaltung zu optimieren und IhrenVerwaltungsaufwand zu minimieren.

RCC-LOA FAQ

Hier finden Sie Antworten zu den h├Ąufigst gestellten Fragen zur RCC License Order Automation (LOA)

Ihre Lizenzzuweisung muss mittels Group Based Licensing funktionieren. Falls Sie Group Based Licensing nicht verwenden, k├Ânnen wir Sie bei der Einrichtung unterst├╝tzen.

Dar├╝ber hinaus verwenden wir die GRAPH-API-Schnittstelle, um LOA mit Ihrem Tenant zu verbinden.

LOA ist kostenlos! LOA ist ein Mehrwert f├╝r unsere Kunden die Ihre Lizenzen ├╝ber unser erwerben.

Der Einsatz von LOA ist ab der ersten Lizenz sinnvoll.

JA! LOA ist eine Idee von RCC und wurde von uns mit dem Ziel entwickelt, unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten.

JA! Sie k├Ânnen weiterhin ├╝ber unseren Marktplatz manuelle Lizenzbestellungen t├Ątigen.

JA, LOA ├╝bernimmt den Bestellprozess der Lizenzen, was quasi der letzte Schritt im User Onboarding Prozess ist. Die Automatisierung des Bestellprozesses kann jede Firma ben├Âtigen, unabh├Ąngig davon, ob es einen automatisierten User-Prozess gibt, oder nicht.

Falls Sie Unterst├╝tzung bei der Automatisierung des User-Prozesses ben├Âtigen, k├Ânnen wir Sie gerne unterst├╝tzen.

JA! Der interne Codename von LOA lautet Prometheus. In unseren ersten Pr├Ąsentationen nannten wir LOA noch Prometheus. Um jedoch Verwechselungen mit dem Project Prometheus von Microsoft zu vermeiden, ist der offizielle Name RCC-LOA (License Order Automation)

LOA wurde daf├╝r entwickelt, Microsoft Benutzerlizenzen zu automatisieren. Das sind bspw. Microsoft 365 E3, E5 Security, M365 F3, Defender for Endpoint usw..

Wir ├╝berlegen auch die Serverlizenzierung, also Ger├Ąte basierte Lizenzierung (Device based Licensing), mittels LOA abzubilden. Dar├╝ber hinaus gibt es Bestrebungen Adobe Lizenzen zu automatisieren. Falls Sie eine Idee f├╝r LOA haben, schreiben Sie uns bitte.

Sie haben Interesse Ihre Lizenzen zu automatisieren?

Wir stehen Ihnen gerne mit Informationen ├╝ber RCC-LOA zur verf├╝gung